Basislehrgang Physioenergetiker für Pferde nach Dr. med. vet. Robert Stodulka

Zielgruppe: Ausbilder, Therapeuten, Physiotherapeuten, Pferdewissenschaftler, Pferdeosteopathen, Tierheilpraktiker, Tierärzte

Ausbildungsziel:

Ausbildung von Energetikern, welche in Zusammenarbeit mit Veterinärmedizinern die energetische und physische Balance der Pferde wiederherstellen oder verbessern. Neben biomechanischen und funktionellen anatomischen Grundlagen, Stretching- und Massagetechniken werden auch energiemedizinische und holistische Ansätze unterrichtet, so dass die Absonlventen in der Lage sind, gesunde Tiere im Sport und kranke Tiere in ihrer Rehabilitation gemeinsam mit dem Tierarzt zu begleiten.

Modul 1 - 4

- Funktionelle Anatomie & Biomechanik für Physioenergetiker (Skelett, Muskulatur, Bewegungslehre)

- Traumatologie, spezielle Krankheiten für Physioenergetiker (Rückenprobleme, Bewegungsapparat)

- Manuelle Techniken (Massage, Stretching, MPA, Aufspüren von Bony landmarks, Verspannungen und Tender points)

- Energetische Techniken (Energetische Körperarbeit, Akupressur, Meridianmassage)

- Einführung in integrative Therapieformen (Physikalische und energetische Therapieverfahren, z.B. Wärme, Kälte, Stresspunkte, etc.)

Terminübersicht